Loading

Die Haut am Hemd

placeholder article image
Wann je sind die USA und Deutschland so weit auseinandergedriftet wie in den Trump-Jahren?

Foto: John MacDougall/AFP/Getty Images

Wann je sind die USA und Deutschland so weit auseinandergedriftet wie in den Trump-Jahren? Seit der Ost-West-Konflikt nicht mehr zusammenschweißt, was sich „Westen“ nennt, entstand keine solche Entfremdung. Die gewohnte Nähe schwand dahin, es gab nur noch den Atlantik, keine verlockenden Gestade mehr weit hinten am Horizont. Deutschland wurde als Schmarotzer geschmäht, der sich mit wohlfeiler Warenflut an der US-Ökonomie verging. In Berlin residierte ein US-Botschafter, der kein Diplomat, sondern Provokateur sein wollte. Kanzlerin Merkel hatte sich schon von George W. Bush nur ungern den Nacken massieren lassen, aber erst mit Donald Trump unterhielt s…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.