Loading

Amerika im Fegefeuer

placeholder article image

Illustration: Julian Braun für der Freitag

Es geht um alles. Es geht um einen zur Autokratie neigenden Politiker, der –so der Stand am Morgen nach der Wahl – Präsident der USA bleiben könnte, auch mit unlauteren Mitteln. Es geht um ein verfassungskonformes Verhalten, Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, nicht zuletzt menschlichen Anstand. Der Wahltag schien ohne klaren Sieger zu Ende gegangen, womit sich gefährliche Zeiten ankündigten. Trump behauptete in der Wahlnacht, die Demokraten wollten die Wahl stehlen. Er werde das nicht zulassen. Tatsächlich hat der Präsident mehr Stimmen bekommen, als Umfragen andeuteten, und lag zuletzt in mehreren entscheidenden Staaten vorn. Aber seine Absicht, noch laufende Auszählungen mit Hilfe des Obersten Gerichtes zu stoppen, wäre ein ungeheuer…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.