Loading

Big in China

placeholder article image
Red brother is watching you

Foto: Getty Images

Stellen wir uns James Bond mit einem Schmerbauch vor. Oder Viggo Mortensen, der in Green Book als Italoamerikaner noch im Schlafanzug eine Pizza zu sich nimmt, um sein Gewicht zu halten. Dann ungefähr entsteht eine Vorstellung von der Hauptfigur in Der chinesische Verräter, Li Huasheng. In Beijing, das ist Peking, bewegt er sich ebenso selbstverständlich wie als Häftling eines Gulags in West-China, wie im Kanaltunnel auf der Flucht, wie unter Prostituierten und als verkleideter Anstreicher. Zwar ist Huasheng ein „zhishifenzi“, ein „Intelligenzler“. Da er 1989 im chinesischen Frühling jedoch zu einem Mord fähig war, setzt er sich in Hackordnungen unter reinen Verbrechern ebenfalls durch.

Der chinesische Verräter ist der erste Thriller…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.