Loading

Wir waren Räuber

placeholder article image
Vielleicht im Jahr 1947, in Kruševo, dem Heimatdorf der Familie: links oben die Großmutter, das blonde Baby ist der Vater

Fotos [m]: Archiv Kukić, JP Black/Light Rocket/Getty Images

Wann genau meine Hinwendung zur eigenen Herkunft begann, kann ich nicht genau sagen, vielleicht ist es auch der besonderen Situation des Gastarbeiterkindes geschuldet. Ich war vier, als ich nach Deutschland kam, und seither die meiste Zeit mit Assimilierung befasst, bewusst oder unbewusst. Jetzt bin ich 47, Hälfte des Lebens, „wo nehm’ ich, wenn es Winter wird, die Blumen her und den Sonnenschein“, Sie wissen schon. Zeit, Rückschau zu halten, nun, da Menschen, die einen ein Leben lang begleitet haben, sterben, oder, noch schlimmer, Jüngere als man selbst Krankheit oder Unfall erliegen. Zeit, sich neu…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.