Lade

Leningrader Nächte

Platzhalter Titelbild der Ausgabe
Rock ist ihr Leben: Auf den Erinnerungen von Natascha (gespielt von Irina Starschenbáum) beruht der Film

Foto: Hype Film/Kinovista

Musik im Sozialismus – das scheint im Filmjahr 2018 europaweit ein Thema zu sein: Der Pole Paweł Pawlikowski folgt in Cold War einer tragischen Liebe unter Musikern durch die Wirren des Nachkriegs(ost-)europas; hierzulande porträtierte Andreas Dresen den Liedermacher Gundermann, der mit seiner Vergangenheit als Stasi-IM ringt. Kirill Serebrennikow widmet sich in Leto nun den Anfängen der legendären sowjetischen Rockband „Kino“. Sein Film ist dabei weder typisches Künstler-Biopic noch trockene Zeitgeschichte: mit knalligen inszenatorischen Ideen und großartiger Besetzung rekonstruiert der Regisseur die Stimmung des Leningrader Undergrounds der frühe...

Zum Lesen des kompletten Artikels melden Sie sich bitte mit Ihrer Freitag-ID an oder wählen Sie eines unserer Angebote.