Loading

Ein ungeheurer Skandal

placeholder article image
Carles Puigdemont drohen 30 Jahre Haft. Das gibt es sonst nur bei Mord oder Terrorismus

Foto: David Ramos/Getty Images

Katalonien ist derzeit das einzige Gebiet in der EU, dem das Parlament verwehrt wird, welches seine Bürger gewählt haben. Auf willkürliche und ungesetzliche Weise hat der spanische Staat entschieden, diese Volksvertretung mitten in einer Legislaturperiode aufzulösen, den Präsidenten und die Regierung zu entlassen. Es wurde in unsere regionale Selbstverwaltung und in Institutionen eingegriffen, die von den Katalanen seit Jahrhunderten innerhalb ihrer Nation aufgebaut wurden. Mittels einer brutalen juristischen Offensive hat der Staat die Kriminalisierung von Politikern veranlasst, die Ideen vertreten, die erst vor zwei Jahren die Zustimmung der Bürger fanden, wie…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.