Loading

Die Leiden des Jan Fleischhauer

placeholder article image
„Alles ist besser als noch ein Tag mit dir“ heißt Fleischhauers Roman. Der Titel galt ihm

Foto: Future Image/Imago

Viele lesen ihn nur, weil sie sich mal wieder richtig ärgern wollen. Der Publizist Jan Fleischhauer (55) ist für die einen das, was für die anderen die Feministin und Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski ist: eine Provokation, nach der man die Uhr stellen kann. Fleischhauers Geschäftsmodell: als ehemals Linker zu den Konservativen übergelaufen zu sein. Seine Kolumne auf SPON heißt Der Schwarze Kanal, hier macht er regelmäßig auf dicke Hose, frei nach der Devise: „Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber in mir erzeugt der absolute Gleichklang der Öffentlichkeit immer eine gewisse Übelkeit.“ So hatte er sich zur Kampagne #metoo geäußert, gegen sein Geschlech…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.