Loading

Serie statt Sex

Im Café saß letztens neben mir ein junges Paar, das sich intensiv und erregt – nein, nicht küsste – über die Charaktere und Plotpoints der sechsten Staffel von Game of Thrones unterhielt. Das Paar hatte die ganze letzte Nacht offensichtlich – nein, nicht Sex gehabt – mit Binge-Watching verbracht. Die beiden tauschten ihre Gedanken aus, erzählten sich das Gesehene ein ums andere Mal und glühten regelrecht. Ich hielt es irgendwann nicht mehr aus und musste mich in das Geschehen einschalten, dabei bin ich von Haus aus gar keine Swingerin. Als ich das Café verließ, wusste ich: Dieses Paar würde noch recht lange recht glücklich miteinander sein, denn noch war nicht jede Nuance von Sansa Starks Wandlung vom Backfisch in eine rachsüchtige Machtpolitikerin ausdiskutiert, und auch Jon Snows unge…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.