Loading

Du lieber Gott

Eine Krawatte? Echt jetzt? Beat-Man grinst und erklärt seine verblüffend korrekte Garderobe: „Wenn ich heute sterben würde und dabei schlecht gekleidet wäre – das könnte ich mir nie verzeihen.“ Der 49-Jährige sitzt in der Ecke seines kleinen Ladens in der Berner Altstadt, der ebenso stilsicher positioniert ist wie sein Betreiber gekleidet. Das Kellerlokal befindet sich nicht nur an der Münstergasse, also mitten im historischen, von vielen als „malerisch“ beschriebenen Zentrum der Schweizer Hauptstadt, sondern dortselbst unter dem Restaurant Harmonie. Das Monster und der Wohlklang – eine bessere Antwort auf allfällige Stil- und Standortfragen wäre schwer zu finden.

Was drinnen im Laden zu finden ist, steht draußen auf dem Hinweisschild: „Cool stuff!“ Oder, im Schnelldurchlauf durch das S…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.