Loading

Ziehen? Drehen?

Hamburg, Berliner Tor, Straßenstrich und Hauptbahnhof um die Ecke, Bodybuilding-Studios, Shishabars, aber auch die große Hamburger IBM–Niederlassung gleich nebenan. Daneben jede Menge Gemüsehändler, Nähstuben und Brautausstatter. Auf der einen Straßenseite die Gebäude eher schmucklose Rot- und Gelbklinkerbauten der Nachkriegszeit, leicht angestaubt, quadratisch, praktisch und nicht gut. Gegenüber der aufwendige, repräsentative Prunk-Hochbau von IBM. An dieser räumlichen und sozialen Schnittstelle liegt die Zahnarztpraxis von Martin Lehmbäcker (58). Seit 31 Jahren arbeitet der geborene Ost-Berliner für eine Klientel, die unterschiedlicher kaum sein kann. Denn im Stadtteil St. Georg leben Arbeitslose, Zugewanderte, Familien mit Kindern ebenso wie Angestellte, Schauspieler und Musiker.

Mein…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.