Loading

Sommermärchen anno 0009

placeholder article image
Laurence Rupp als Cheruskerfürst Arminius

Foto: Katalin Vermes

Teutoburger Wald, neun Jahre nach Christus: Die Kacke ist am Dampfen. Antike halt. Aber auch ein Problem mit den Römern. Immer wieder gibt es Ärger zwischen den Eroberern und diversen germanischen Stämmen, die sich schwer tun mit fortschrittlichen Konzepten wie Kanalisation und Diplomatie. Konflikte entspinnen sich um Ziegen und Salatköpfe, aber auch um die Söhne, die als Zeichen der Unterwürfigkeit an die Römer abzugeben sind. Arminius ist so ein Sohn, ein Nachfahre des Cheruskerfürsten Segimer, der als Zwangszögling des römischen Statthalters Varus eine steile militärische Karriere hinlegt.

Das Netflix-Gemetzel Barbaren beginnt mit der Rückkehr von Arminius (Laurence Rupp) in den Teutoburger Wald und gipfelt in der …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.