Loading

„Die Texte haben mich selbst nicht berührt“

Buchmesse in Frankfurt. Die Gänge sind gepackt voll, in den Hauptadern der Hallen wird man mehr geschoben, als dass man noch selbst laufen müsste. Habe ich jemals über eine Karriere als Taschendieb nachgedacht, hier ist der Moment, zu bedauern, sie nicht eingeschlagen zu haben. In einem Pavillon stellt der Verlag Kiepenheuer & Witsch seine neue Buchreihe„Musikbibliothek“ vor, biografisch getriebene Reader über die Lieblingsbands der Autorinnen und Autoren. Anja Rützel schreibt über Take That, Sophie Passmann über Frank Ocean – und auch Thees Uhlmann, der einstige Sänger der Band Tomte, sitzt auf dem Podium. Sein Büchlein handelt von den Toten Hosen. Im Bühnentalk erfährt man, er habe anhand von deren Historie auch die Geschichte der BRD nachzuzeichnen versucht. Klingt übertrieben, a…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.