Loading

Die Medien bin ich

placeholder article image
Jean-Luc Mélenchons mediale Opposition: Im Januar soll „Le Média“ auf Sendung gehen

Foto: Geoffroy van der Hasselt/AFP/Getty Images

Was ist da faul im Staate Macron? Seit Amtsantritt des jüngsten Präsidenten der V. Französischen Republik klagen Medienvertreter über die drakonische Hofberichterstattung, über eine perfekt funktionierende Kommunikationsmaschine und Inszenierung. Zugeschnitten auf die sozialen Medien – wenn auch (noch) nicht auf Niveau eines Donald Trump – platziert sein Team geschickt Tweets, Fotos und Videos vom energiegeladenen Vorzeigeschwiegersohn.

Nach außen gelangt nur, was Mimi Marchand, der Königin der People-Presse, fürs Image der Macrons nützlich erscheint. Kein Wunder also, dass die französische Hauptstadtpresse tobt. Einige linksliberale Medien wie das …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.