Loading

Bitte wenden Sie jetzt

placeholder article image
Reife Leistung: Als Gummi-Nutzer sind wir Menschen konkurrenzlos

Foto: Palo Blazquez Dominguez/Getty Images

Wenn in Deutschland über die Einsparung von Kohlenstoffdioxid diskutiert wird, geht es vor allem um die Stromproduktion. Der Kohleausstieg muss her, wird dann zu Recht angemahnt, und die Energiewende müsse wieder mehr Schub bekommen. Tatsächlich machen die sogenannten energiebedingten Emissionen mit etwa 85 Prozent den Großteil der deutschen Treibhausgase aus. Auf die Energiewirtschaft entfällt davon allerdings nur die Hälfte. Die andere Hälfte verteilt sich auf andere Bereiche: Der Verkehr ist mit 20 Prozent dabei, die Industrie mit 15 Prozent, hinzu kommen die privaten Haushalte (10 Prozent) sowie der Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungssektor mit 5 Prozent.

Wo also so…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.