Loading

Fünf Dinge, die anders besser wären

placeholder article image
Lithiumbatterien in einer Fabrik China: Das Zeug wächst nicht auf Bäumen, es muss erst mühsam geschürft, verdampft und verdichtet werden

Foto: STR/AFP/Getty Images

Aufgepasst, liebe Leserinnen und Leser, aufgepasst! „Schlechte Nachrichten für Rentner, Sparer und Steuerzahler“, schreibt die Bild-Zeitung. Denn: „Der Chef der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann (53), schmeißt nach zehn Jahren hin. Der Hüter unseres Geldes!“ Jetzt könnte man sagen: Ja, hat die Bild-Zeitung denn grad nicht andere Sorgen, als sich um die Nachfolge von Jens Weidmann zu sorgen? Zum Beispiel das Erbe ihres eigenen Ex-Chefs? Und andererseits: Sind schlechte Nachrichten für Bild-lesende, sparende, steuerzahlende deutsche Rentner nicht automatisch gute Nachrichten für steuerzahlende griechische Rentner? Ode…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.