Loading

Die richtigen Fragen stellen

placeholder article image
In Corona-Zeiten sind flexible Formen des Lernens gefragt. Der Umzug in die Turnhalle reicht da nicht aus

Foto: Felix Kästle/dpa

Die Kids sind wieder in der Schule, es wird wieder ordentlich gelernt, für die nächste Prüfung, das Abitur. Der Stoff wird nachgeholt, in Deutsch, Englisch, Mathematik. Das ist die Hauptsache. Für die genervten Eltern und die KultusministerInnen. Musik wird sowieso gestrichen, wegen der Verbreitung der Aerosole und wegen der nötigen Konzentration auf das Wesentliche. Und plötzlich ist auch keine Rede mehr von jenen Kompetenzen, mit deren Definition in Rahmenlehrplänen man Lehrkräfte und KultusbeamtInnen jahrelang beschäftigt hat. Jetzt zeigt sich, worauf es offenbar ankommt: auf Prüfungen, auf abfragbares Wissen, Noten und Abschlüsse.

Ein Jahr versäumte…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.