Loading

Angreifer von rechts

placeholder article image
Hier wenigstens als Nazi erkennbar: volkstümelnd, mit Reichsflagge am Revers

Foto: Sean Gallup/Getty Images

Die Einschläge kommen näher. Mit dem tödlichen Schuss auf Walter Lübcke, dem rechtsextremen Anschlag von Halle und den rassistischen Morden in Hanau gab es innerhalb von neun Monaten eine Serie rechtsextremer Terroranschläge. Dass „vom Rechtsextremismus die größte Bedrohung für unser Land ausgeht“, ist ein Satz, den man von Bundesinnenminister Horst Seehofer seither häufiger hört. Ob er den Ernst der Lage tatsächlich erkannt hat, muss man bezweifeln. Im Wochentakt fliegen rechtsextreme Polizei-Chatgruppen auf, aber Seehofer stemmte sich gegen eine unabhängige Durchleuchtung der Sicherheitsbehörden. Stattdessen kündigte er eine breiter angelegte Untersuchung an, über Rassis…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.