Loading

Zu nah an der Null

placeholder article image
Darf’s ein bisschen weniger sein? Die Menschen hinter der Mahlzeit leben ja selber auch bescheiden

Foto: Bernd Hartung/Agentur Focus

Tausende von Lufthansa-Beschäftigten in den USA arbeiten zu Armutslöhnen und unter Bedingungen, die in Europa unvorstellbar wären. Das geht aus einer Mitte Oktober von der Internationalen Transportarbeiterföderation und der US-Gewerkschaft Unite Here veröffentlichten Studie über die Lufthansa-Catering-Tochter LSG Sky Chefs hervor.

Die Veröffentlichung kommt für die Airline zu einem heiklen Zeitpunkt: Die Lufthansa versucht seit Frühjahr, ihre Tochter zu verkaufen. Bei der sind rund ein Viertel aller Lufthansa-Beschäftigten angestellt, sie erzielt etwa ein Zehntel des Konzernumsatzes. Der Grund für den Verkauf: Die Catering-Sparte ist zwar profitabel…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.