Loading

Tickt’s noch?

placeholder article image

Illustration: Ira Bolsinger für der Freitag

Betrachtet man heute Salvador Dalis Gemälde Die weichen Uhren von 1931, sieht es aus, als hätte der spanische Surrealist mit dem skurrilen Moustache das Schicksal der Uhr im 21. Jahrhundert vorausgesehen – nicht nur die Zeit zerrinnt und zerfließt, der Chronometer selbst verschwindet. Immer weniger Leute tragen etwa eine klassische Armbanduhr, schon gar keine mechanische, wozu auch, wo wir das Smartphone selten noch aus der Hand legen, das Handy zeigt uns die genaue Zeit ja an, wenn wir wissen wollen, „was die Uhr geschlagen hat“. Aber wollen wir das? Unser Zeitempfinden hat sich im digitalen Zeitalter radikal verändert. Unsere Uhr tickt schon lange nicht mehr wie bei Dali, auch nicht die innere.

Für Digital Natives klingt es wie aus fe…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.