Loading

Sie nennen es Beratung, ich Mittagessen

placeholder article image
Der nächste, bitte

Foto: Gerhard Leber/Imago Images

Eine Leidensgenossin muss es doch geben! Eine Person, die es – wie ich – nicht ganz so toll findet, im Kreis von sechs bis neun Kollegen ein berufliches Problem mit einem schamanenartigen Beratungsritual zu vertreiben. Unter Hunderten von Lobpreisern der Kollegialen Fallberatung finde ich im Internet einen Spötter: lotoseater schreibt, er kenne das Prozedere unter anderem Namen, nämlich „ ‚Mittagessen‘, oder ‚Kaffeetrinken‘‚ oder ‚Biertrinken‘ ... ;-)“.

Seitdem vergeht kein Mittagessen mehr, ohne dass ich darüber nachdenke, wann die ersten Berater die Methode Kollegiales Mittagessen durchsetzen und wie das dann wird. Bislang ist es ja so: Die autolose Kollegin A fragt sich, wie um alles in der Welt sie jetzt, wo es doch bald zu …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.