Loading

Ein übler Kater

placeholder article image
Die mäßige Qualität der Illustrationen ergänzt den Text kongenial

Foto: © Verlag Antje Kunstmann

Am 3. Oktober 2019 gab es im Europäischen Parlament Standing Ovations. Zu Gast war die Kapitänin der Sea-Watch 3, Carola Rackete, die im Juni trotz Verbots der italienischen Behörden und der Drohgebärden des damaligen Innenministers Salvini 53 aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge in den Hafen von Lampedusa brachte. Rackete ist seitdem zu einer Ikone der Seenotrettung und diverser Protestbewegungen geworden.

Viel „ungewollte Aufmerksamkeit, eine ganze Menge Einladungen, Ehrungen aus verschiedenen europäischen Ländern“, so berichtete sie den Parlamentariern, habe sie nach ihrer Freilassung aus einer dreitägigen Haft in Italien erhalten. Eine eher zweifelhafte Ehrung, die Rackete nun…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.