Loading

Narben und Stolz

Der Schein trügt. Auf dem Papier mögen die Schauspieler Adel Karam und Kamel El Basha zwar als Hauptdarsteller von Ziad Doueiris Der Affront angegeben sein. Und die Fehde zwischen dem maronitischen Christen Tony (Karam) und dem palästinensischen Flüchtling Yasser (El Basha) bestimmt den Plot des Films, den Libanon nun als Oscar-Vorschlag für den besten nicht englischsprachigen Film eingereicht hat. Doch es ist der Ort des Geschehens, das von konfessionellen Spannungen strapazierte Beirut, der als der wahre Star von Der Affront hervortritt.

Immer wieder schwelgt der Blick der Kamera in Luftaufnahmen über einer Stadt, die noch immer, fast mit Stolz, die Narben des Bürgerkriegs (1975 – 1990) trägt. Von den nicht sichtbaren Verwundungen ganz zu schweigen: Noch immer ziehen sich die Fronten …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.