Loading

Der Spaltung geht’s gut

placeholder article image
Wer nichts erbt, hat immer noch die Wahl zwischen verschiedenen Discountern

Foto: Photothek/Imago

Die Konjunkturspatzen pfeifen sie einhellig von den Dächern: die Melodie des wirtschaftlichen Aufschwungs. Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für 2017 auf 1,9 Prozent angehoben, und der Internationale Währungsfonds attestiert Deutschland zwar einzelne strukturelle Probleme – wie die chronischen Leistungsbilanzüberschüsse und den Investitionsstau –, geht jedoch von einer stabilen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung aus. Die Gemeinschaftsdiagnose der deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute legte sich auf ein Wachstum von etwa zwei Prozent für die nächsten Jahre fest. Die Inflation hält sich dabei in engen Grenzen, die Reallöhne steigen und dann sinkt auch noch die Arbeitsl…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.