Loading

„Total fassungslos“

placeholder article image
Camping der anderen Art: „Wie soll das hier erst im Februar werden?“ Foto: Philipp Plum für der Freitag

So muss es sein, wenn man für Beyoncé-Tickets ansteht, nur dass das Konzert dann pretty shit ist“, sagt Elizabeth Kelly und verdreht die Augen. Die 29-Jährige läuft in Thermounterwäsche durch ihre Wohnung, probiert mehrere Wollmützen auf und prüft regelmäßig die Uhrzeit auf ihrem Handydisplay. Abermals geht sie die Checkliste durch: Isomatte, Schlafsack, zwei Reisekissen, ein Buch, Taschenlampe, Tabak, Mütze, Handschuhe, Telefon. Und vor allem: alle notwendigen Dokumente – von der Meldebescheinigung bis zum Reisepass. Sogar Nachweise über Bewerbungen möchten die Beamten sehen. Die Kalifornierin bereitet sich auf eine lange Nacht vor. Spätestens um 23 Uhr plant sie bei der Ausl…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.