Loading

Phase des Abschieds

placeholder article image
Die Schriftstellerin und langjährige Trauerrednerin Louise Brown

Foto: Gene Glover/ © Diogenes Verlag

Sterben ist alltäglich, und doch verdrängen wir den Gedanken an unsere Sterblichkeit. Was aber, wenn sich aus Sterben und Trauern Lehren für ein erfülltes Leben ziehen ließen? In ihrem Buch Was bleibt, wenn wir sterben schildert Louise Brown ihre Erfahrungen als Trauerrednerin. Sie beschreibt nicht nur, wie sie Trauernde in dieser so schwierigen Phase des Abschieds begleitet, sondern auch, wie sie mit dem von ihr verdrängten Thema der Trauer umzugehen lernt.

Louise Brown ist Journalistin, als sie in das für sie völlig neue Berufsfeld der Trauerrednerin einsteigt. Immerhin, sie ist es gewohnt, andere zu befragen und ihre Geschichten zu erzählen. Zwangsläufig wirft die Gestaltung e…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.