Loading

Nicht wirklich geheilt

placeholder article image
Seine Fans feiern Trump weiter. Aber selbst bei einer Erhebung im Pro-Trump-Sender Fox News Anfang Oktober lag Biden deutlich vorn

Foto: Joe Raedle/Getty Images

Am Vorabend der Präsidentenwahl blickt die bürgerlich-liberale USA auf ermutigende Umfragezahlen für ihren Kandidaten Joe Biden. Doch steht die Opposition vor einem Dilemma nach beinahe vier Jahren Donald Trump. Der amtierende Präsident hat keine Mehrheit gebraucht, um die Nation tief zu verändern. Seine Gegner waren häufig überwältigt, trotz der sich wiederholenden These von Kritikern, es werde „eng“ für Trump.

Der wahlkämpft mit Enthusiasmus, seit er nach eigener Angabe immun ist gegen das Coronavirus. Ein Trump ist kein „Loser“, schon gar nicht gegen einen Rivalen, den er als „schläfrigen Joe“ verspottet.

Dennoch sind d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.