Loading

Dornige Chancen für alle

placeholder article image
Unverkennbar eine Rockband: The Screenshots

Foto: Frederike Wetzels

Als vor zwei Jahren drei Twitter-Kunstfiguren – Dax Werner, Kurt Prödel und Susi Bumms – ihre Formation als Band bekannt gaben und ein Album (Europa) veröffentlichten, frohlockte das Feuilleton. Die „schönste, schlauste, wärmste“ Platte und noch mehr sei das gewesen, befand etwa die Zeit. Bemerkenswert war das, vor allem gemessen daran, dass die drei Köpfe der Band nie physisch in Erscheinung traten, dass über ein weitgehend anonym verfasstes Produkt gejubelt wurde, das schon in seiner Erscheinungsform darauf angelegt war, Kritiker an der Nase herumzuführen.

Ein Jahr später tauchten The Screenshots wieder auf, noch immer ohne Klarnamen, dafür mit Gesichtern: Im Video zu Wir lieben uns und bauen uns ein Haus trate…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.