Loading

Weiße Flecken

placeholder article image
Mit der kriselnden DDR gerät auch das geltende Geschichtsbild in Verruf. Es blende im Blick auf die kommunistische Bewegung vieles aus, so Christoph Hein am 14. September 1989 im Schriftstellerverband

Foto: Brigitte Friedrich/Ullstein Bild

Fast jeder Staat der Erde ist bemüht, seine Vergangenheit für die Gegenwart zu schönen, um sich mit Stolz seiner Geschichte zu versichern und das nationale Bewusstsein zu stärken. Mit dem Slogan „Love it or leave it“ reagierte in den USA eine irritierte Öffentlichkeit, als nach dem Krieg in Vietnam einige Landsleute allzu heftig die jüngste Geschichte ihres Landes befragten. Der deutsche Wortschatz weist dafür die Denunziation „Nestbeschmutzer“ auf, eine sehr deutsche Vokabel: Es wird nicht nach Wahrheit gefragt, sondern eine Bedrohung des gem…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.