Loading

Hurra, bald steht wieder der Untergang bevor!

placeholder article image
Plastik und Hitze: die apokalyptischen Reiter von heute

Foto: Orlando Sierra/AFP/Getty Images

Sie ist also wieder da, die Angst vor dem Untergang. Wenn Björn Höcke in seiner AfD „die letzte evolutionäre Chance“ für das „deutsche Volk“ sieht, greift der rechte Apokalyptiker auf eine Erzählung zurück, die in den 1920er Jahren etwa der Philosoph Oswald Spengler vorantrieb: Sein Untergang des Abendlandes war das meistgelesene Sachbuch der Weimarer Republik. Schon Thilo Sarrazin griff den rechten Topos wieder auf.

Doch Untergangsangst gibt es heute auch von anderer Seite. Greta Thunberg sprach vor den UN mit Tränen in den Augen vom Anfang eines Massenaussterbens. Ähnlich klingt dies bei der klimapolitischen Gruppe Extinction Rebellion, die vor dem Aussterben von Pflanzen, Tieren und d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.