Loading

Links ist Geschichte

placeholder article image
Der Vorsitzende der Public-Private-Partnership Niedersachsen steigt aus einem Volkswagen

Foto: David Hecker/Getty Images

An Wahlabenden wird gern und viel über Aufholjagden und Rückenwind geredet, analysiert werden die Ergebnisse kaum. Das erledigen die Meinungsforscher dann in den Hinterzimmern der Parteizentralen. Unangenehmes bleibt unter Verschluss. Es könnte Teile der Mitgliedschaft zu sehr verunsichern.

Warum hat die SPD die Niedersachsen-Wahl gewonnen? Schon bei der Bundestagswahl erzielte sie hier mit 27,4 Prozent das beste Ergebnis aller 16 Bundesländer. Bei der Landtagswahl legte sie noch einmal knapp zehn Prozent drauf. Wie ist das zu erklären? Wollten die Bürger die Abstrafung des Kanzlerkandidaten Martin Schulz wiedergutmachen? Übten sie Rache an Angela Merkel für i…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.