Loading

„Der Tabubruch ist uns bewusst“

placeholder article image
Profit mit dem Kreuz: Der Marienhaus GmbH gehören hierzulande 27 Kliniken sowie Altenheime

Foto: McPhoto/Imago

Das Grundgesetz garantiert den Kirchen die Selbstorganisation in Sachen Arbeitsrecht. Eigentlich sind also Arbeitsniederlegungen in kirchlichen Einrichtungen verboten. Im Saarland kam es jüngst in einem Krankenhaus mit katholischem Träger dennoch zum Warnstreik. Tim Umhofer und seine Kollegenfordern damit mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen.

der Freitag: Herr Umhofer, wieso haben Sie und die Belegschaft der Marienhausklinik sich für den Warnstreik entschieden?

Tim Umhofer: In den vergangenen Monaten haben wir viel versucht, von Aktionen am Krankenhaus, bei denen wir auf den Pflegenotstand hingewiesen haben, bis zur Teilnahme an Demonstrationen für bessere Bedin…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.