Loading

Schlossplatz, Baby

Reden wir mal nicht über das Millionengrab Stuttgart 21, Geheimabsprachen im BaWü-Koalitionsvertrag oder die alarmierend hohen Feinstaubwerte im Talkessel. Stuttgart ist Kulturstadt Nummer eins! Zum dritten Mal in Folge!

Nicht Frankfurt, nicht München und schon gar nicht Berlin – ausgerechnet Stuttgart soll die deutsche Kulturhauptstadt sein. Zu diesem Ergebnis gelangt jedenfalls das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI), das alle zwei Jahre die 30 größten Städte im Hinblick auf ihr Kulturleben untersucht. Dabei werden in einer quantitativen Studie Faktoren wie die Anzahl sozialversicherungspflichtiger Kulturarbeiter, Kinoplätze pro Einwohner, Theater- und Opernbesucher sowie Ausgaben für öffentliche Bibliotheken gegeneinander aufgerechnet. Man kann die Aussagekraft solcher Studie…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.