Loading

#MeToo im Mittelalter

placeholder article image
Marguerite (Jodie Comer) wird zum Opfer toxischer Ritterlichkeit

Foto: Patrick Redmond/20th Century Studios

Es beginnt am 29. Dezember 1386, in einer Pariser Kampfarena, unweit der Kathedrale Notre-Dame. In den „Umkleiden“ ringen der Ritter Jean de Carrouges (Matt Damon) und der Knappe Jacques Le Gris (Adam Driver) mit ihren umständlich anzuziehenden, mindestens so belastenden wie schützenden Rüstungen. Sie stehen vor dem letzten in Frankreich gerichtlich angeordneten Duell, von dem Ridley Scott in seinem neuen Film The Last Duel erzählt.

Die früheren Freunde und Kriegskameraden waren zuerst aneinandergeraten, weil Le Gris sich vom Grafen Pierre d’Alençon (Ben Affleck) ein Stück Land hatte schenken lassen, das fest zugesagter Bestandteil der Mitgift von Carrouges’ Frau Marguerite…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.