Loading

Wilder als wir

Von wegen überschrittener Zenit! In den letzten Wochen kam es in Frankreich wieder verstärkt zu Aktionen der „Gelbwesten“. Am Rande einer Kundgebung von etwa 1.000 Demonstrant*innen in Toulouse setzte die Polizei Tränengas und Wasserwerfer ein. In Montpellier wurden nach den Zusammenstößen mehrere Menschen festgenommen.

Scheinbar aus dem Nichts begann die Bewegung, an der sich vor allem zwischen November 2018 und Frühjahr 2019 Hunderttausende Französ*innen beteiligten. Gestartet als Protest gegen die Benzinsteuer, wurde die Bewegung mit dem gelben Kleidungsstück zu einer Sammlungsbewegung von unten, die sich mehr und mehr gegen das gesamte politische System richtete.

Sie ist Ausdruck der Krise des neoliberalen Kapitalismus, die sich in Verarmung und zunehmender Prekarisierung weiter Bevö…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.