Loading

Wer solche Freunde hat

placeholder article image
Ein Bild, das wohl zukünftig der Vergangenheit angehören wird: Syrische Kurden scharen sich um ein US-Panzerfahrzeug während einer Demonstration nahe der türkischen Grenze

Foto: Delil Souleiman/AFP/Getty Images

Dass Donald Trump die von seinen Vorgängern angezettelten blutigen Konflikte im Nahen Osten „lächerliche Kriege“ nennt, verärgert auch Leute in den eigenen Reihen. Ihnen fällt es schwer zu akzeptieren, dass man eine Region zwar in Schutt und Asche legen, ihren Menschen aber kaum mehr die Vorteile amerikanischer Hegemonie vermitteln kann. Und wenn sich als mächtig erachtete Verbündete wie Saudi-Arabien nicht einmal vor zwei Huthi-Drohnen zu schützen vermögen, dann erscheint Trump angesichts derart zweifelhafter Resultate der Preis des US-Engagements in dieser Weltgegend eb…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.