Loading

Schirm

placeholder article image

Foto: Martin Parr/Magnum Photos/Agentur Focus

A

Aktivismus Es war Rihanna, die 2007 als Erste singend dazu einlud, unter ihrem Regenschirm zu stehen, „ella, ella“. Ob Wolfgang Schäuble je von Rihanna gehört hat, weiß keiner, aber als er den Euro-Rettungsschirm über deutsche Banken zog, war klar, wer danach im Regen stehen würde. Also spannten Demonstrantinnen vor der EZB in Frankfurt bei ihren Blockupy-Protesten so viele Schirme auf, dass die Solidarität mit allen durch Schäubles Rettungsschirm klatschnass gewordenen Prekarisierten Europas darunterpasste.

Dass die Schirme in den Hongkonger Protesten 2014 tausendfach auftauchten, mag daran liegen, dass sie sich in die globale Occupy-Demokratiebewegung einreihten, wie Blockupy, oder dass auch diese Demonstranten keine Lust auf Ges…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z