Loading

Stadt mit Platz

Er hat in Brüssel gelebt und in London, aber so richtig heimisch wird Pablo Wendel gerade im Landkreis Teltow-Fläming, in Brandenburg: „Luckenwalde ist auf jeden Fall eine Stadt mit Potenzial“, sagt er. Wendel ist Performancekünstler, er kommt aus Stuttgart und steht jetzt in der riesigen Halle des ehemals städtischen Elektrizitätswerks Luckenwalde. Im Januar dieses Jahres hat sich Wendel in dem 105 Jahre alten Moderne-Bau niedergelassen. In dessen unterem Teil befinden sich die Werkstatt-Räume seiner Firma „Performance Electrics“; sie verbindet die Produktion von Strom mit Kunst, indem Designer, Architekten, Künstler und Kunsthistoriker Projekte entwerfen, die Installationen und zugleich Stromquelle sind, Windräder aus recycelten Straßenpfosten und Verkehrsschildern entlang von Autobah…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.