Loading

Verruchtes sucht man vergebens

placeholder article image
Freiheit – für Minkmar eine „amour vache“, eine Art Hassliebe

Abbildung: Die Freiheit führt das Volk (Eugène Delacroix)/Wikimedia Commons

Mit der Freiheit verhält es sich wie mit der Liebe: Sie verspricht ein großes Abenteuer, meistens hängen wir aber lieber an den Lippen derer, die Geheimnisse zu lüften und kühn das Tor zur Freiheit aufzustoßen wagen. Das geheime Frankreich. Geschichten aus einem freien Land kündet davon. Sein Autor, Nils Minkmar, stammt aus Saarbrücken, er hat einen deutschen Vater und eine französische Mutter. Ist er also ein Feuilleton-Tintin, der uns durch die geheimen Winkel des Hexagons, die Intrigen des Elysée-Palastes geleitet? Das erste Kapitel Der verborgene Saal kitzelt die Nerven. Hinter der lichtdurchfluteten Ordnung befinden sich Kammern, die das …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.