Loading

Kraftbaum vorm Kopf

Der Druide Burgos von Buchonia sagt, er sei in einer bitterkalten Winternacht vor 2.500 Jahren geboren. Bei Vollmond, sagt der Schwetzinger, der bürgerlich Karl Burghard Bangert heißt, gehe er in den Wald, ziehe sich aus und umarme seinen „Kraftbaum“. So erzählen es Carsten Janz und Andreas Speit im Band Reichsbürger, dessen Herausgeber Speit auch ist. Thomas Patzlaff hat seinen Namen nicht geändert. Der 60-Jährige aus Berlin-Wedding war zu DDR-Zeiten Elektriker. Jetzt ist er „Generalbevollmächtigter“ der „Selbstverwaltung Thomas Patzlaff“. Er hat sich von der BRD „abgemeldet“. Gabriela Keller hat ihn besucht: Patzlaff sei schon früher der Typ gewesen, „der ständig Ideen hatte und Vorschläge, wie man etwas besser machen könnte“, das nutzt er nun, wenn er Leute berät, bei Problemen mit d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.