Loading

Francos Geist

Es scheint so, als sei ein Zusammenstoß unvermeidlich. Tausende drängen sich in Barcelona vor dem Hauptquartier der Policía Nacional an der Via Laietana. Sie stehen direkt vor den Einsatzwagen, die das Gebäude wie Prellböcke gegen eine anbrandende Woge schützen. Unzählige Arme strecken sich in die Höhe. Wutverzerrte Gesichter starren in Richtung des Stein gewordenen Objekts ihres Hasses. Es wird geschrien: „Policía, Tortudadora, Asesina!“, Polizisten, Folterknechte, Mörder. Schritt für Schritt wird der Belagerungsring fester und enger. Es scheint so, als sollte dieses Symbol des spanischen Staates stranguliert werden. Hinter den Polizeiwagen stehen Polizisten, die Maschinenpistole im Anschlag.

Doch dann schiebt sich ein Pulk mit orangenen Westen und Helmen nach vorn. Respekt teilt die M…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.