Loading

Faust-Stirn

Die zunehmende Spaltung der Gesellschaft, Superreiche, die mit ihrem ererbten Vermögen mehr Geld verdienen als die meisten von uns in ihrem ganzen Leben mit Arbeit, kriminelle Strukturen bei Banken, die Agenda 2010 – Sahra Wagenknecht ist eine zuverlässige Garantin dafür, dass die SPD weiterhin an die Politik erinnert wird, die unser Land in eine soziale Schieflage gebracht hat.

Couragiert gegen den Strom heißt der Band, der laut Titel Erkenntnisse „über Goethe, die Macht und die Zukunft“ liefert. Wagenknecht sagt, Faust („ein hochpolitisches Werk“) sei der Auslöser gewesen, dass sie ernsthaft begonnen habe, über gesellschaftliche Fragen nachzudenken. „Warum haben sich die Menschen bestimmte Institutionen gegeben, die doch für viele nachteilig sind? Was kann man ändern und wie?“ Die Dua…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.