Loading

Adornisierungsfalle

Konrad Paul Liessmann hat ein neues Buch veröffentlicht. Nach Theorie der Unbildung und Praxis der Unbildung, zwei vielgekauften Streitschriften gegen die Bildungspolitik der letzten Jahrzehnte, folgt nun Bildung als Provokation, so viel vorab: Es ist eine Mogelpackung. Der Titel suggeriert, dass uns zum wiederholten Mal erzählt wird, wie Bologna unsere Universitäten ruiniert habe, in unseren Schulen die Kompetenzen an Stelle des Denkens getreten seien, lebenslanges Lernen niemanden bilde, sondern nur auf einen flexibilisierten Arbeitsmarkt vorbereite. Wer davon nicht genug bekommen kann, sollte lieber zu den Büchern von Josef Kraus, Hans Peter Klein oder Christoph Türcke greifen.

Nur sechs kurze Texte beschäftigen sich mit Bildungsfragen, die restlichen Beiträge sind Fingerübungen zu s…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.