Loading

Arbeiterin und Modell

placeholder article image
Lotte Laserstein, „Liegendes Mädchen auf Blau“, um 1931

Abbildung: Courtesy Das Verborgene Museum, © 2021, ProLitteris, Zürich. Foto: Anja Elisabeth Witte

Was ist das für ein Porträt? Augen sind nicht erkennbar. Dafür sehr viel blaue Farbe und gefletschte Zähne zwischen rot geschminkten Lippen. Fast meint man, das Zischen zu hören, das durch die Zahnreihen entweicht. Teeth (2018) heißt das Werk der südafrikanischen Künstlerin Marlene Dumas. Zu sehen ist es aktuell in der Fondation Beyeler in Riehen bei Basel.

Die Ausstellung Close-Up nimmt Porträts und Selbstporträts aus der weiblichen Perspektive von 1870 bis heute in den Blick. Sie präsentiert die Arbeiten von neun namhaften Künstlerinnen aus unterschiedlichen Epochen und Lebensrealitäten erstmals in einem gemeinsamen Kontext. …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.