Loading

Die Apokalypse ist schon da

placeholder article image
Was, wenn die Himmel über der ganzen Erde aussähen wie jener über dem Westen der USA?

Foto: Mario Tama/Getty Images

In Lord Byrons Gedicht „Finsternis“ heißt es: „Ich hatte einen Traum, der keiner war. Die Sonne war erloschen, und die Sterne, verdunkelt, schweiften weglos durch den Raum.“ Seit Beginn der Pandemie haben wir alle Träume, die keine sind: Albträume, die jetzt Wirklichkeit werden. Gestern, kurz vor dem Einschlafen, als ich durch die Bilder aus dem brennenden Kalifornien scrollte, wusste ich auf einmal nicht mehr, ob das die Wirklichkeit war oder Science-Fiction, ob es die USA im Jahr 2020 waren oder Blade Runner 2049.

Während ich wie viele am Bildschirm klebte und mit den verheerenden Waldbränden auf einem anderen Kontinent beschäftigt war, hatte ich gar nicht mitbeko…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.