Loading

Berichte aus der Zukunft

placeholder article image

Collage: Ira Bolsinger

Wer heute in seinen 20ern oder frühen 30ern ist, könnte das Jahr 2084 noch erleben. Aber ist das erstrebenswert? Nichts wird 2084 mehr so sein, wie es heute ist. Und alles wird 2084 schlechter sein, als es heute schon ist. Jedenfalls, wenn man den Expertinnen und Experten glaubt, die James Lawrence Powell in 2084: Eine Zeitreise durch den Klimawandel zu Wort kommen lässt.

Die Niederlande? Große Teile des Landes lagen schon immer unter dem Meeresspiegel. Doch bald ist auch die ausgeklügelteste Deichbaukunst ratlos. Regiert wird 2084 vom kleinen, beschaulichen Maastricht aus, 42 Meter über Normalnull. 42 Meter reichen nämlich gerade, um noch aus den Wellen herauszugucken. Politik? In den meisten Teilen der Welt sei Politik „völlig unbedeutend“ geworden, sagt …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.