Loading

Wo Schönheit schlummert

placeholder article image
Ein Maler streicht einen Teil der ehemaligen Berliner Mauer

Foto: Sean Gallup/Getty Images

Nationalfeiertag heißt es ja offiziell nicht, auch wenn dies den Menschen im Osten ein wohlvertrautes Wort ist. Der 3. Oktober aber ist der „Tag der Deutschen Einheit“. Das Nationale kommt von ganz allein, man muss es gar nicht anrufen. Am 3. Oktober 1990 war der Beitritt vollendet und die DDR vorerst abgeschlossene Vergangenheit. Ein großer Trugschluss natürlich, wie wir besonders in Jubiläumsjahren nicht aufhören festzustellen. Das Ostdeutsche ist virulent, mit ihm die DDR, und auf dem Seziertisch unter grellem Licht sieht es immer noch nicht schön aus. So viele alte Blessuren. Schlecht verheilt oder weiter behandlungsbedürftig. So viel schlechte Laune, die sich andauernd entäußern will.…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.