Loading

Luxuriöse Kriminalität

placeholder article image
Wenn Luxusimmobilien Kultur verdrängen. Von Schinkels Friedrichswerderscher Kirche ist nicht mehr viel zu sehen

Foto: imago/Jürgen Ritter

Kurz der neueste Stand in Sachen Clans of Berlin. Der Rapper Bushido hat sich von Arafat Abu Chaker losgesagt. Chaker ist Chef eines Clans, der rund 200 Leute umfasst. Das kriminelle Register ist beeindruckend. Vor allem Bushidos Frau Anna-Maria Ferchichi ist es zu verdanken, dass der Rapper endlich von diesem „rücksichtslosen Tier“ losgekommen ist. Genaueres erfährt man in Bushidos neuem Song Mephisto. Genaueres erfährt man aber vor allem in einem Interview mit dem Stern, einer Zeitschrift, die meines Erachtens völlig zu Unrecht belächelt wird. Der Stern steht von Henri Nannen bis heute für eine attraktive Verbindung von Unterhaltung und poli…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.