Loading

O’gschlagn is!

placeholder article image
Lonesome CSU-Boy: Seit der Bundestagswahl läuft alles gegen Seehofer

Foto: Sean Gallup/Getty Images

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Bayern auch nach dem Herbst 2018, wenn dort der neue Landtag gewählt ist, von der CSU regiert werden. Ob mit absoluter Mehrheit oder – was dem Freistaat wohl eher guttäte – von einer Koalition, womöglich einer Großen: Das kann dem Rest der Bundesrepublik ziemlich egal sein.

Nicht so Horst Seehofer und seiner CSU. Bei ihnen hat sich ein Mythos der permanenten absoluten Mehrheit festgesetzt. Prüfen wir dessen Grundlage.

Im Parteiensystem der Bundesrepublik vor und nach 1990 wurde die linke Mitte von der SPD, die rechte von der Union angeführt. Die CSU brachte das Kunststück fertig, beide in sich zu vereinen, auch wenn daneben die Sozialdemokratie b…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.