Loading

Die Ein-Mann-Demokratie

placeholder article image
Progressiver Blick, regressive Gedanken: Recep Tayyip Erdoğan Foto: Bulent Kilic/AFP/Getty Images

Ein Muhtar ist so etwas wie das Bindeglied der türkischen Politik. Er ist meist ein gewählter Staatsbediensteter, der die Einwohner zählt, Streitigkeiten schlichtet und zur Not auch mal eine entlaufene Katze findet. In der Nacht des 15. Juli leitete Can Cumurcu, der Muhtar von Çengelköy, einem wohlhabenden Istanbuler Viertel auf der asiatischen Seite der Stadt, die Verteidigung gegen putschende Soldaten. Çengelköy war Schauplatz eines heftigen Zusammenstoßes zwischen Anhängern von Präsident Recep Tayyip Erdoğan und den Aufständischen. Can Cumurcu wurde direkt über der Hüfte angeschossen; er gilt im Viertel jetzt als gazi, als Heiliger Krieger.

Ich traf ihn einige Wochen nach dem ges…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.