Loading

Akute Todessehnsucht

Im Moment ihres Berliner Triumphes bei der Landtagswahl scheint die Linkspartei auf Bundesebene von Todessehnsucht befallen zu sein. Die beiden Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch schritten zum Angriff auf die Parteispitze. Das ungleiche Duo will die Linkspartei bei der Bundestagswahl anführen – das zumindest verkündeten sie vergangene Woche. Das selbsternannte Spitzenteam pokert extrem hoch. Denn eigentlich ist es die Sache der Parteivorsitzenden, die Spitzenkandidaten vorzustellen. Ein Analyse in drei Kapiteln.

1. Endlich wieder Politik

Wer sich die Reaktionen zu Gemüte führte, die auf Wagenknechts und Bartschs Attacke im Parteivorstand folgten, den befiel ein Gefühl der Befreiung. Endlich geht es wieder um Machtpolitik in der Linkspartei! Soll heißen, jetzt is…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.